Beratung und Betreuung von Waldbesitzern

Beratung

Grundlagen der Privatwaldberatung sind das »Bundeswaldgesetz und die »Landeswaldgesetze. Das Ziel ist die Unterstützung des Waldbesitzers bei der ordnungsgemäßen Bewirtschaftung seiner Flächen. Diese Unterstützung umfaßt ein breites Spektrum von waldbaulichen, technischen, wirtschaftlichen und ökologischen Fragestellungen. Zur Beratung gehört auch die Information über die Fördermöglichkeiten im Privatwald. Die Beratung erfolgt in der Regel durch die Forstbehörden der Bundesländer unentgeltlich .

Die Beratung beinhaltet in der Regel:

  • Anleitung zur Planung, Durchführung und Organisation der Forstarbeiten;
  • Aufklärung über das bei der Waldbewirtschaftung zu beachtende Forstrecht;
  • Anleitung in betriebswirtschaftlichen Fragen und zur überbetrieblichen Zusammenarbeit;
  • Unterstützung bei der Beantragung der Förderung forstwirtschaftlicher Maßnahmen.

Die Beratung kann als Einzel- oder Gruppenberatung erfolgen.

 


Betreuung

Von der Beratung zu trennen ist die Betreuung des Privatwaldes. Die Betreuung des Privatwaldes umfasst die folgenden, über eine Beratung hinausgehenden entgeltlicheén Leistungen:

  • Erstellung der jährlichen Betriebspläne und Kontrolle des Vollzuges,
  • Planung, Projektierung oder Vorbereitung konkreter Forstarbeiten,
  • Leitung und Kontrolle von Forstarbeiten,
  • Aufnahme und Sortierung des Holzes oder deren Überprüfung,
  • Vorbereitung von Vertragsabschlüssen,
  • Ermittlung der für die Lohnabrechnung erforderlichen Daten,
  • Abrechnung der Forstarbeiten.


Betreuung umfaßt nicht:

  • periodische Betriebsplanung,
  • Anfertigung von Waldwertgutachten,
  • Abschluss von Verträgen.

Die Betreuung kann kann fallweise auf einen einmaligen Nutzungseingriff bezogen sein oder ständig erfolgen.
Die Betreuung erfolgt in der Regel gegen Entgelt. Sie wird von Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen, privaten Dienstleistern und den Forstbehörden der Bundesländer angeboten. Dabei variieren die »Regelungen und Kostensätze der einzelnen Bundesländer.

 

 

Weiterführende Links und Literatur

  • »Beratungsangsangebote und Regelungen der Forstbehörden der einzelnen Bundesländer
  • KORTH, B.: Privatwaldbetreuung in Brandenburg aus forstpolitischer und organisatorischer Sicht. Aus: Eberswälder Forstliche Schriftenreihe Band XVI - Privatwald in Brandenburg, Entwicklung, Rahmenbedingungen und aktuelle Situation S. 30-34 »PDF-Datei [34KB]